This post is also available in: en

Baumkatasterdaten von sechs Baumarten in sieben deutschen Städten wurden verwendet, um die regionale Variation des Höhnenwachstums, der allometrischen Verhältnisse und der Schlankheitsgrade über einen großen Bereich von Baumaltern und -größen zu untersuchen. Die Baumhöhe erreichte keine Asymptote, sondern nahm in höherem Alter wieder ab, wahrscheinlich wegen Schnittmaßnahmen. Der Schlankheitsgrad wurde vom Windklima und dem Luftwiderstandsbeiwert und den Holzeigenschaften der Baumarten beeinflusst.

Unsere Daten stützen die Hypothese eines Grenzwertes für den Schlankheitsgrad bei Stadtbäumen nicht.

Weiterführende Literatur

Rust S (2013) Analysis of regional variation of height growth and slenderness in populations of six urban tree species using a quantile regression approach. Urban Forestry & Urban Greening 13: 336–343. doi:10.1016/j.ufug.2013.12.003


Steffen Rust Avatar Steffen Rust Baumbiologie, Baumpflege, Baumkontrolle.

Published

Category

Baumkontrolle

Tags