This post is also available in: en

Vom Sturm angeschobene Bäume gefährden nicht nur die Verkehrssicherheit, sondern auch Baumpfleger, die sie fällen. Da die Standsicherheit solcher Bäume sehr schwer zu beurteilen ist, werden sie häufig beseitigt. Dadurch wird zwar die Verkehrssicherheit wiederhergestellt, aber auch die Ökosystemleistungen des Baumes beendet. Ziel dieser Untersuchung war es festzustellen, wie lange die Standsicherheit angeschobener Bäume verringert ist.

Während der 1. Biomechanics Research Week der ISA 2010 wurden Platanen bis zum Wurzelversagen belastet. 2013 und 2018 wurde ihre Verankerung zerstörungsfrei gemessen. Zwischen 2010 und 2013 hatten zwei der Bäume versagt. Erst 2018 waren die meisten Bäume wieder so gut verankert, wie vor der Belastung.

Weiterführende Literatur

Detter, A.; Wassenaer, P. van; Rust, S. Stability Recovery in London Plane Trees Eight Years After Primary Anchorage Failure. Arboriculture & Urban Forestry 2019, 45, 279–288.

Detter, A.; van Wassenaer, P.; Rust, S. Zur Neuverankerung angekippter Platanen. In Jahrbuch der Baumpflege; Dujesiefken, D., Ed.; Haymarket Media: Braunschweig, 2019; pp. 262–265 ISBN 978-3-87815-263-7.


Steffen Rust Avatar Steffen Rust Baumbiologie, Baumpflege, Baumkontrolle.

Published

Category

Baumuntersuchung

Tags