This post is also available in: en

Neigungssensor am Stammfuß einer alten Buche.

In mehreren Studien wurde die Windlast von Bäumen einerseits durch Messungen der Neigung im Sturm, andererseits durch die Software zur Auswertung von Zugversuchen geschätzt. Beide Schätzungen lagen erstaunlich nah beieinander.

Weiterführende Literatur

ESCHE, Daniel und P. SCHUMACHER, 2017. Experimentelle Überprüfung der Windlastanalyse für statische Zugversuche. BSc. Göttingen: HAWK - Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst, Hildesheim/Holzminden/Göttingen

ESCHE, Daniel, Pit SCHUMACHER, Andreas DETTER und Steffen RUST, 2018. Experimentelle Überprüfung der Windlastanalyse für statische Zugversuche. In: Dirk DUJESIEFKEN (Hrsg.), Jahrbuch der Baumpflege. Braunschweig: Haymarket Media. 2018. S. 229–236

KÖNIG, M., 2018. Experimentelle Überprüfung von Windlastanalysen am Beispiel einer Bergahornallee. BSc. Göttingen: HAWK - Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst, Hildesheim/Holzminden/Göttingen

LOHMANN, Claudius, 2020. Beurteilung der Standsicherheit von Bäumen durch statische Zugversuche und Wind-Neigungs-Messungen. BSc. Göttingen: HAWK - Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst, Hildesheim/Holzminden/Göttingen


Steffen Rust Avatar Steffen Rust Baumbiologie, Baumkontrolle, Baumpflege.

Published

Category

Baumuntersuchung

Tags